Kampfkunstzentrum Gerolsheim e.V.

Im Kampfkunstzentrum Gerolsheim e.V. bieten wir

  • ein Kindersicherheits-Programm (für Kinder zwischen 5 und 7 Jahre),
  • eine fundierte Ausbildung in Karate (ab 8 Jahre),
  • effektive Selbstverteidigung mit E-DO (ab ca. 12 Jahre) und
  • effektive Selbstverteidigung mit Grappling (ab ca. 12 Jahre) an.

Somit können Kinder, Jugendliche, Erwachsene jeden Alters, sowohl Männer, Frauen, Jungen und Mädchen bei uns ab 5 Jahren mit Ihren individuellen Bedürfnissen trainieren.

         

        Sicherheit für Ihr Kind

================================================================================

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des Kampfkunstzentrum Gerolsheim e.V.

 

In den bevorstehenden Herbstferien (12-23.10.2020) findet das gewohnte Karatetraining nur mittwochs (14+21.10.2020) statt.

Das Training beginnt an diesen Tagen um 19.00 Uhr, ab Grüngurt.

Am 26.10.2020 findet im Dorfgemeinschaftshaus eine Veranstaltung der Gemeinde statt.

An diesem Tag ist die Halle komplett gesperrt und unser Training fällt leider aus.

Ergänzend müssen wir auch die bevorstehende Jahresabschlussfeier am 27.11.2020 absagen.

Die aktuelle „Corona-Situation“ lässt eine Feier in diesem Rahmen nicht zu.

Wir bitten hiermit um Euer Verständnis, wünsche Euch schöne Urlaubstage und alles Gute.

Der Vorstand.

================================================================================

INFO – Corona Infoschreiben – INFO

Liebe Vereinsmitglieder,

das Vereinsleben scheint sich wieder zu normalisieren und unter den strengen Vorgaben der Verbandsgemeinde versuchen wir weiterhin das Training zu ermöglichen. Die vorgegebene, max. Personenzahl im Dorfgemeinschaftshaus (Gerolsheim) konnten wir durch die kurzfristige Anpassung der Trainingszeiten (Kyu-Grade) gewährleisten. Nach und nach zählen wir immer mehr Trainingsteilnehmer, was uns als „Team Kampfkunstzentrum Gerolsheim“ in unserer Vereinsarbeit bestätigt.

Jedoch müssen wir uns weiterhin der aktuellen Corona-Verordnung stellen und nach den vorgegebenen Regeln verhalten:

  • Bei Krankheitszeichen (z. B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Halsschmerzen, Gliederschmerzen) auf jeden Fall zu Hause bleiben.
  • Mindestens 1,50 m Abstand halten, das gilt auch vor dem Dorfgemeinschaftshaus.
  • Vor dem Betreten der Halle sind die Hände zu desinfizieren, geeignete Spender sind ausgestellt.
  • Der Verein ist verpflichtet, die Kontaktdaten aller Personen, die am Training teilnehmen (Name, Vorname), sowie den Trainingszeitpunkt zu erfassen. Diese Kontaktdaten sind einen Monat beginnend ab dem Termin des Besuchs aufzubewahren und im Anschluss unter Beachtung der DSGVO zu vernichten. Diese Daten dürfen nicht für andere Zwecke verwendet werden.
  • Die Husten- und Niesetikette gehören zu den wichtigsten Präventionsmaßnahmen.
  • Keine Berührungen, Umarmungen und kein Händeschütteln.
  • Während der Trainingseinheit kann auf den Mund-Nasen-Schutz (MNS) verzichtet werden.
  • Positiv getestete Vereinsmitglieder sind an der Informationspflicht gegenüber dem Verein gebunden und haben dies unverzüglich der Vorstandschaft zu melden. Das Training kann erst nach der festgelegten Quarantäne-Zeit und einer darauffolgenden Vorlage von einem Negativbefund fortgeführt werden.

Die aktuelle Corona-Verordnung (RLP) könnt ihr auf dem link: https://corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen/ einsehen. Bitte haltet Euch an die vorgegebene Verordnung, nur so kann unser Vereinsleben weiterhin fortgeführt werden.

Sportliche Grüße,

Dieter Ebner (1. Vorstand).

================================================================================

Hier erreichen Sie uns auf 

 

Unsere nächsten (größeren) Termine:

2015, 2016, 2018 und 2019 wurden wir zur Karateschule des Jahres ausgezeichnet.
2015 erhielten wir den ersten Platz für den Ausbau unseres Sicherheitsprogrammes für Kinder.
2014 erhielten wir den ersten Platz im Bereich „Technik“.
2013 erhielten wir den ersten Platz für unsere qualitativ hochwertige Trainer- und Lehrausbildung.
2012 erhielten wir den ersten Platz aufgrund der Neuorientierung und des besonderen Kinder Sicherheitsprogrammes.